Proplaning
Baumanagement | Generalplanung | Kulturbauten

Museum der Kulturen | Erweiterung | Basel | 2007 – 2011

Architektur Herzog & de Meuron Architekten AG, Basel

Generalplanerauftrag in Arbeitsgemeinschaft zwischen Herzog & de Meuron und Proplaning. Eine zentrale Vorgabe für das Erweiterungs-projekt war die Verbesserung des Zugangs zum Museum. Das Museum der Kulturen teilte bis dahin seinen Haupteingang mit dem Naturhistorischen Museum im „Berri-Bau“, obwohl die meisten Ausstellungsräume im „Vischerbau“ am Schürhof lagen, was eine komplizierte innere Erschliessung zur Folge hatte. Das unmittelbar angrenzende, im Jahr 2000 eröffnete, Restaurant Rollerhof war bereits ein erster Schritt dieser „Neuorientierung“ hin zum Münsterplatz. Ein generelles Zeichen der „Öffnung zur Stadt“. Der Schürhof ist – als neuer Eingangshof des Museums der Kulturen – historisch geprägt von kleinteiligen Rückfassaden und Anbauten aus dem Mittelalter und dem Barock. Zwei seiner vier Seiten werden durch den „Vischerbau“ gebildet, der bislang punkto Massstäblichkeit und Stilistik einen unsensiblen Eingriff in dieses Gefüge darstellte. Leistungsanteil Proplaning: Generalplanung, Projekt- und Bauleitung bis Abschluss und Inbetriebnahme.

previous arrow
next arrow
Slider
Museum der Kulturen | Herzog & de Meuron | Foto Proplaning
Museum der Kulturen | Herzog & de Meuron | Foto Proplaning
Museum der Kulturen | Herzog & de Meuron | Foto Proplaning
Museum der Kulturen | Herzog & de Meuron | Foto Proplaning
Museum der Kulturen | Herzog & de Meuron | Foto Proplaning
Museum der Kulturen | Herzog & de Meuron | Foto Proplaning
Museum der Kulturen | Herzog & de Meuron | Foto Proplaning